Innovative Stosswellentherapie

Nachricht vom

Mit unserem neuen medizinischen Stoßwellengerät eröffnen sich uns ganz neue Möglichkeiten zur Schmerztherapie

Vor wenigen Tagen haben wir sie neu angeschafft: eine Stoßwelle der Firma STORZ MEDICAL AG aus dem nahen Schweizer Tägerwilen am Bodensee. Mit diesem medizinischen Gerät eröffnen sich uns ganz neue Möglichkeiten zur Schmerztherapie. Mit der extrakorporalen Stoßwellentherapie, einer innovativen, weitgehend risiko- und nebenwirkungsfreien Methode, ist es möglich, bestimmte krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen und somit einhergehender Schmerzen gezielt zu beseitigen. Stoßwellen sind energiereiche, hörbare Schallwellen. In der Medizin werden Stoßwellen bereits seit 1980 u. a. zur Auflösung von Nierensteinen eingesetzt. In der modernen Schmerztherapie wird die Energie der Stoßwellen von außen (deshalb „extrakorporal“) auf die Schmerzzonen im menschlichen Körper übertragen. Dort kann sie ihre heilende Wirkung entfalten, Selbstheilungskräfte in Gang setzen bzw. Heilungsprozesse im Körper beschleunigen. Der Stoffwechsel wird angeregt, die Durchblutung wird gesteigert, geschädigtes Gewebe kann sich regenerieren und ausheilen. Die Stoßwellentherapie eignet sich insbesondere bei der Behandlung von Tennis- oder Golfer-Ellenbogen, zur Behandlung von Schmerzen an Knie und Schienbein, an Achillessehne und Ferse (bspw. Fersensporn) sowie bei Schmerzen an Schulter, Nacken (bspw. Kalkschulter) und Rücken (bspw. Hexenschuss).

Wie verläuft eine Stoßwellenbehandlung? Unsere Therapeuten lokalisieren die Schmerzzone durch Tastbefund oder Stoßwellenortung. Auf den zu behandelnden Bereich wird ein Hautgel aufgetragen, um die Stoßwellen ohne Energieverluste in den Körper einzuleiten. Die Behandlung dauert zwischen fünf und zehn Minuten. Durchschnittlich sind drei bis fünf Sitzungen im Wochenabstand erforderlich. Die Stoßwellentherapie ist in den meisten Fällen keine gesetzliche Kassenleistung. Private Kassen hingegen übernehmen in der Regel die Kosten für diese Therapie.

Spatenstich für die "Seearkaden" in der Salemer "Neuen Mitte"

Nachricht vom

Hier werden wir Ende nächsten Jahres - nach Überlingen und Owingen - einen weiteren Standort des ProSana Gesundheitszetrums eröffnen: mit...

Weiterlesen

"Vorhang auf: für Ihre Gesundheit nur das Beste!" ... unser "Gesundschreiben" Herbst 2018

Nachricht vom

Heute als Beilage in jeder "SeeWoche" im Raum Überlingen und Meersburg und hier auch als pdf zum Herunterladen. Mit tollen Aktionsangeboten für die...

Weiterlesen

Vorhang auf: neugestalteter Fitnessbereich

Nachricht vom

Mit dem Herbst haben wir unseren Fitnesssbereich komplett neu eingerichtet und optisch neu gestaltet. Für Sie und Euch bedeutet das: mehr denn je...

Weiterlesen

ProSana Gesundheitszentrum mit dabei auf dem Salemer Gewerbetag am 23. September 2018

Nachricht vom

Ein Vorgeschmack aufs neue Fitness-Angebot ab 2021 in Salem

Weiterlesen

"Salem wir kommen" ... unser "Gesundschreiben" Frühjahr 2018

Nachricht vom

Heute als Beilage in jeder "Seewoche" im Raum Überlingen und Meersbug und hier auch als pdf zum Herunterladen. Mit Gewinnspiel.

Weiterlesen

Die inneren Werte zählen: InBody-Körperanalyse

Nachricht vom

Vergessen Sie den BMI. Unser neues Körperanalyse-Gerät von InBody ist ein hochmodernes Hilfsmittel für maßgeschneidete Trainingspläne.

Weiterlesen

Neu durchstarten mit neuen Kursen

Nachricht vom

Ab sofort bei uns im Überlinger Kurscenter. Vorbeischauen, Kennenlernen und Mitmachen!

Weiterlesen

Neu ab Dezember: unser neues Ernährungsprogramm "figurscout"

Nachricht vom

Gehören Sie zu den 56 Millionen Deutschen, die abnehmen wollen? Oder sogar zu den 15 Millionen, die aus medizinischen Gründen abnehmen müssten? Dann...

Weiterlesen

ProSana Gesundheitszentrum unterstützt Behindertensport

Nachricht vom

Sponsor des Special Olympics Landesverband Baden-Württemberg 2017

Weiterlesen

Ab Dezember: Neue Öffnungszeiten an den Sonntagen

Nachricht vom

"Frühaufsteher" aufgepasst: Ab Dezember 2017 könnt Ihr Euch sonntags bereits eine Stunde früher, also ab 9:00 Uhr, bei uns verausgaben.

Weiterlesen